Steinkohlenbergbauverein Zwickau e.V.
lebendige Bergbautradition in Zwickau

Ein HERZLICH WILLKOMMEN

 Steinkohlenbergbauverein Zwickau e. V.

 

 
Unser Verein wurde am 4. Okt 1989 gegründet 

Der Verein ist in drei Bereiche aufgegliedert, die jedoch in ihrer Gesamtheit  homogen miteinander verbunden sind. Sie bestehen aus der Gruppe der Habitträger (Traditionspflege durch öffentliche Präsentation bergmännischen Brauchtums), dem Knappenchor (Pflege bergmännisches und erzgebirgisches Liedgut) und der Arbeitsgruppe Technik/Archiv ( Erforschung und Dokumentation des Zwickauer Szeinkohlenbergbaus). Die Bergbaugeschichte im Zwickauer Revier wurde in 5 Buchveröffentlichungen, Lehrpfaden und zahlreichen Informationstafel dokumentiert. Der Knappenchor trifft sich wöchentlich (montags) u Probenund repräsentiert den Verein durch zahlreiche Auftritte in der Region, in Sachsen und deutchlandweit. Es wurden einige CD`s mit breitem bergmännischen Liedgut veröffentlicht. Außerdem erscheint eine Vereinszeitung (Mitteilungsblatt) "Der Zwickauer Steinköhler" vierteljährlich und das im 26. Jahrgang. Hier wird neben Veröffentlichungen zur Bergbaugeschichte auch das Vereinsleben widergespiegelt.


 





Höhepunkte im Vereinsleben sind unter anderen:

Der Bergmannstag ( am 1. Sonntag im Juli des Jahres), Exkursionen , Vortragsveranstaltungen, das Bergbier, die Köhlermahlzeit, Mettenschichten und die zahlreichen vorweihnachtlichen  oder andere traditionträchtige Bergparaden. wie  der Bergstreittag in Schneeberg, sowie das Gedenken am 22. Februar eines jeden Jahres der Zwickauer Steinkohlenrevier tödlich verunglückten Bergleute mit einer stillen Kranzniederlegung an der Gedenkstätte auf dem Hauptfriedhof in Zwickau.   




Vorstand des Vereins


Karl -Heinz Baraniak, Vorsitzender

Frieder Heinz, Schatzmeister, und 1.Stellvertreter

Henry Meckl Organisator und 2. Stellvertreter

sowie

Heinz-Jürgen Andrä als Schriftführer

Veranstaltungen

3. Februar 2020

Mitgliederversammlung und Wahl des Vorstandes.

22. Februar 2020

Gedenktag - 60 Jahre Grubenkatastrophe

Gedenkgottesdienst um 08.30 Uhr in der Moritzkirche Zwickau mit anschließender stiller Kranzniederlegung auf dem Hauptfriedhof

Kontakt

E-Mail :

steinkoehler-red.andrae@t-online.de oder

andrae-red@zwickauersteinkoehler.de

 

 Wichtige Information an unsere Vereinsmitglieder und Freunde  in Zwickau !

Liebe Vereinsmitglieder , Freunde und Unterstützer der Bergbautradition in Zwickau,

am 10. September 2020 ist um 13.00 Uhr am Schloss Planitz die Eröffnung des 1. Abschnittes der Sächsischen Kohlenstraße im Zwickauer Steinkohlenrevier geplant. Hierzu wird auch der Sächsische Staatsminister Martin Dulig neben weiteren Vertretern des gesellschaftlichen Lebens erwartet.

Minister Dulig ist Schimherr des Projekts Sächsische Kohlenstraße.

Die Habitträger unseres Vereins bilden dabei Spalier.

Alles wird streng nach den Coronaregeln ablaufen.

Gück Auf !  & bleiben Sie gesund

Karl-Heinz Baraniak

Vorsitzender des Steinkohlenbergbauvereins Zwickau e. V.



Bitte konfigurieren Sie dieses Download Widget